Er fährt!

Viele viele Kleinigkeiten galt es zu lösen. Die Fehler in der Controllerverschaltung waren einfach. Der Kontakt zum Controller gelang dann nur mit dem Curtis Programmer.
Das Kilovac Relais läuft nicht zusammen mit dem Curtis. Keine Ahnung wie andere das lösen, Jack Rickard benutzt den ja. Also hat Heiko Fleck mir ein Albright Schütz geschickt.
Letztendlich lief dann gestern Abend der Motor. Noch ein Relais ablötet, damit er auch Rückwärts fährt, runter von den Böcken und um 10h abends über die Feldwege! Sehr sehr gut! Ich habe immer noch Gänsehaut, wenn ich daran denke.
Jetzt gilt es noch das Laden sauber zu lösen. Auch die Kabel zu fixieren. Es fehlen noch die Schläuche zur Pumpe der Wasserkühlung für den Controller. Aber hey- Ich habe Feuer gemacht!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.